Symposium PHASE 3 – WIE FORSCHEN WIR / HOW WE DO RESEARCH

THE PROS AND CONTRAS OF A PRACTICE-BASED PHD
Symposium an der Muthesius Kunsthochschule / Symposium at Muthesius University of Fine Arts and Design, Kiel
18. – 20.5.2017
Kesselhaus

Das Symposium von IKDM und Forum widmet sich in diesem Semester der Künstlerischen Forschung und Designforschung in der sogenannten „Phase 3“. In Zusammenarbeit mit den Studienbereichen Freien Kunst (Prof. Dr. Kerstin Abraham, Prof. Arnold Dreyblatt), Industriedesign (Prof. Dr. des. Annika Frye) und Raumstrategien (Prof. Dr. Sandra Schramke) werden internationale Künstlerinnen, Designerinnen und Doktorandinen über ihre Forschungsprojekte und ihre Erfahrungen mit dem Practise-based PhD berichten und über Perspektiven und Chancen der Künstler und Desigernpromotion diskutieren.
18. – 20.5.2017
Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße 35
Kesselhaus

01.05.2017

Forum

Das Forum für interdisziplinäre Studien an der Muthesius Kunsthochschule wurde 1996 als selbstständige Einrichtung gegründet. Es veranstaltet Symposien, konzipiert und publiziert von den Professorinnen und Professoren des IKDM und Workshopwochen sowie aus den Studiengängen der Kunsthochschule. Sein Programmangebot von Workshops und Symposien gibt regelmäßig Gelegenheit, einzelne Themen aufzugreifen und zu vertiefen. Dabei wird der jeweils aktuelle Forschungsstand unterschiedlicher Fachrichtungen berücksichtigt. Ziel ist es, eine Diskussion über die Fachgrenzen hinaus anzuregen und sie zu Formen ästhetischer Praxis in Beziehung zu setzen. Die Veranstaltungen verstehen sich als Forum für die Lehrenden und Studierenden der Muthesius Kunsthochschule, wenden sich aber darüber hinaus an eine interessierte Öffentlichkeit. Publikationen zu den Veranstaltungen sichern den Anspruch ab, aktiv in die Diskurse um Kunst und Wissenschaft einzugreifen.

Konzeption interdisziplinäre Workshopwoche

Prof. Dr. Bettina Möllring, Prof. Markus Huber, Prof. Dr. Kerstin Abraham,  Prof. Christian Teckert

Konzeption interdisziplinäre Symposien

Prof. Dr. Christiane Kruse, Prof. Dr. Petra Maria Meyer, Prof. Dr. Norbert M. Schmitz